Reise nach Tuwa Sibirien ins Land der Schamanen

 vom 20. August bis 3. September 2019 

 

 

 Im Preis sind enthalten:
 - Transfer mit Bus für die Gruppe von Abakan -Kyzyl und Kyzyl-Abakan
- deutsch/russische Reisebegleiterin rund um die Uhr
- 7 Nächte Hotel mit Frühstück (Einzelzimmer, wenn Doppelzimmer gewünscht bitte rechtzeitig bescheid sagen)
- 3 Nächte Jurtenhotel mit Frühstück und Abendbrot, Konzert einer tuwinisch traditionellen Band (2 Personen Jurten)
- 1 Nacht Jurtenhotel Aldin Bulak mit Abschlussessen in der Festjurte (2 Personen Jurten)
- 2 Nächte in der Natur an den heiligen Quellen mit Zelt und Schlafsack (wird vom Reiseveranstalter vor Ort gestellt)
- Kontakt und Rituale mit Schamanen, Ausflug zum heiligen Berg Hairakan, Ritual
- 1 Nacht Hotel Abakan
- Ich werde euch die Zeit über als Schamanin in eueren Prozessen begleiten. Rituale an   verschiedenen Plätzen, Seminar im Jurtencamp


Flug und Visa sind nicht im Preis enthalten und müssen extra gezahlt werden.

Gesamtpreis 2900 Euro


1. Anzahlung von 1900 Euro ist sofort, spätestens bis 1. April 2019 zu tätigen
2. Restzahlung von 1000 Euro bis spätestens 1. August 2019

 

 Wenn Ihr Interesse an der Reise habt, kontaktiert mich bitte per mail oder Telefon. 

 

Den Abflughafen könnt ihr frei wählen. Wir treffen uns alle in Moskau. Den Flug und das Visa koordiniert mein Reisebüro für euch. Die Kontaktdaten bekommt ihr mit der Anmeldung. 

 

Hier ein Link für Reiserüchtrittversicherungen im Vergleich

 

https://www.reiseversicherung-vergleich.info/reiseruecktrittsversicherung-individualreise/

 

Allein die Landschaft und die Energie dieses Landes bewirkt etwas Unbeschreibliches. Die Weite der Steppen gibt der Seele so viel Raum. Die Ausdehnung des Energiekörpers ist spürbar freudig. Nach allen Seiten zieht die Energie in die Weite und geht mit der Ausdehnung in ekstatische Zustände.
Das Leben ist einfach. So einfach das es mir Mut macht zu noch Weniger und es zeigt in welchen überschwenglichen Luxus wir verleben. Tuva schenkt Demut und bringt ganz klar die wesentlichen Dinge des Lebens zum leuchten.
In Kysyl, der Hauptstadt von Tuwa, gibt es Schamanenkliniken. Das könnt ihr euch wie ein Haus mit vielen kleinen Arbeitszimmern vorstellen, wo sich ein, zwei Schamanen ein Zimmer teilen. Dort geben die Schamanen ihre Behandlungen. Es gibt Öffnungszeiten und Jeder kann einfach hingehen, einen Schamanen buchen und behandelt werden. Die meisten Schamanen arbeiten allerdings zu Hause oder sind unterwegs, Leben in der Wildnis oder sind als Schamane im eigenen Ort ansässig. Adygzhi, mein Schamanenfreund arbeitet in der Bär-Spirit-Schamanenklinik. Diese Klinik gehört dem Oberhaupt der Schamanen von Tuwa. Dem großen Bär-Spirit-Schamanen.
Viele Rituale der Schamanen finden im freien statt, an heiligen Plätzen oder heiligen Quellen (Arschaans). Tausende Menschen waren schon an solchen Plätzen, haben gebetet, gewünscht, gehuldigt und zelebriert, ihre Energie den Platz gegeben. Das nährt einen solchen Platz und ein großes Kraftfeld kann sich aufbauen. Adygzhi hat uns mit an einen dieser heiligen Plätze genommen und wir haben dort ein Feuerritual abgehalten. 300 km hin für ein Ritual von 2 Stunden und dann 300 km wieder zurück… und ich frage mich, was ist Zeit, was ist Entfernung und was bedeutet sie schon….
 In Tuwa läuft die Zeit anders als in Deutschland. Ist die Wertigkeit noch eine andere…
Ich kann nicht ausreichend in Worten beschreiben, was eine solche Reise offenbart. Auch Fotos können nur einen kleinen Eindruck vermitteln. … wenn auch dein Herz nach Tuva ruft, dann hast du 2019 wieder die Möglichkeit, mit mir eine Gruppenreise ins Land der Schamanen zu erleben.

Adygzhi ist vom 11.bis 12. Mai 2019 in München auf dem Weltkongress für Ganzheitsmedizin. Wer ihn schon vorab kennenlernen möchte, hat dort die Gelegenheit.